Erste PCR 260 für China

UnionChemnitz liefert zwei Großbohrwerke für Ningbo Haitian Plastic Machinery

UnionChemnitz hat in den letzten Jahren in China bedeutend an Präsenz gewonnen. Nun liefert das Traditionsunternehmen erstmals zwei Großbohrwerke nach China: eine PCR 200 und eine PCR 260 für Ningbo Haitian Plastic Machinery. Die PCR 260 ist die erste Maschine ihres Typs, die UnionChemnitz verkauft hat.

Ningbo Haitian Plastic Machinery in der Millionenstadt Ningbo ist der weltweit größte Spritzgussmaschinenhersteller. Mit einem Umsatz von 1 Mrd. Euro produziert es jährlich 30.000 Maschinen. Derzeit ist ein neues, zwölftes Werk in Bau, das die Produktionskapazitäten für große zwei Platten-Spritzgussmaschinen erheblich erweitern wird. Hier wird die neue PCR 260 mit einem Bohrspindeldurchmesser von 262 mm zum Einsatz kommen. Beachtlich ist die Auslegung des Drehtischs, der 4.000 x 5.000 mm groß sein wird mit einer max. Belastung von 120 t. Konstruktion, Fertigung und Montage sämtlicher Komponenten werden innerhalb der Unternehmensgruppe durchgeführt, um die hohe Produktqualität sicherzustellen. Die Auslieferung der Maschinen wird Ende 2015 stattfinden.

Seit der Integration von UnionChemnitz in die HerkulesGroup wurden insgesamt 14 Maschinen nach China verkauft, womit China über einen 3-Jahreszeitraum zum zweitwichtigsten Markt weltweit geworden ist. Das zur HerkulesGroup gehörige Representative Office WaldrichSiegen Beijing und Jiaxing GMT German Machine Tools in der Nähe von Shanghai betreuen die UnionChemnitz Kunden des gesamten chinesischen Marktes zuverlässig und schnell vor Ort.

Die PCR 200 und PCR 260 für Ningbo Haitian Plastic Machinery im Detail

Technische Daten PCR 200
Bohrspindel  
Durchmesser mm
200
Antriebsleistung,
max.
kW
111/128
Drehmoment,
max.
Nm
S1/S6 8.000 / 10.000
Drehzahlbereich, stufenlos, max. min-1
1...2.000
Fahrwege  
X-Achse mm
5.000
Y-Achse mm
3.000
Z-Achse mm
1.600
W-Achse mm
1.000
PCR 260
 
262
111/128
S1/S6 17.000 / 19.000
1...1.600
 
5.000
3.000
1.600
1.000
Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 371 8741-0

E-Mail-Anfrage