Stellungnahme zur Messesituation

Keine Teilnahme an IMTS 2020, CIMT 2021 und EMO 2021

Liebe Kunden und Geschäftspartner,

Wir möchten Sie darüber informieren, dass sich die Waldrich Siegen GmbH & Co. KG mit den Marken WaldrichSiegen und Union gegen eine Teilnahme an der IMTS 2020, der CIMT 2021 und der EMO 2021 entschieden hat.

Wir halten uns eine Beteiligung an Messen als Plattform für Produktpräsentationen und zur Kommunikation mit unseren Kunden zukünftig offen. Eine enge Partnerschaft und die Zufriedenheit unserer Kunden sind unser größtes Ziel. Wir freuen uns, Sie in Zukunft auf Kundenevents einladen zu können, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Individuelle Veranstaltungen geben uns mehr Spielraum, noch intensiver auf Ihre Wünsche eingehen und kurzfristig auf äußere Umstände oder neue Projekte im Markt reagieren zu können. Nordamerika und China sind wichtige Märkte für uns, zu welchen wir bereits langjährige Geschäftsbeziehungen pflegen. In beiden Märkten werden wir Ihnen also die Möglichkeit bieten, sich zielgerichtet und effizient über unsere Produkte und Leistungen informieren zu können.

In 2021 planen wir ein Technologie-Event in China. Diese Veranstaltung wurde bereits erfolgreich in den USA und in Deutschland durchgeführt. Das Fachevent bietet Ihnen die Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen der Portalfräs- und Drehmaschinen und Bohrwerke zu informieren.

Weitere solche Veranstaltungen sind bereits für Standorte in Deutschland und Indien in Planung. Hier haben wir die Möglichkeit in eigenen Produktionsräumen unsere Technologien vorzuführen und Sie entsprechend zu beraten. Sie werden rechtzeitig Informationen und Einladungen erhalten.

Wir freuen uns darauf, Sie bald begrüßen zu dürfen.


Mit freundlichen Grüßen

Thorsten Mehlhorn
Geschäftsführer Vertrieb
Waldrich Siegen GmbH & Co. KG
Marco Tannert
Geschäftsführer
Waldrich Siegen Werkzeugmaschinen GmbH
Ihr Ansprechpartner Neumaschinen

WaldrichSiegen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 2736 493-02

E-Mail-Anfrage

Ihr Ansprechpartner Service

Union

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 371 8741-0

E-Mail-Anfrage