TM 125 – Kompaktbohrwerk in Tischausführung mit Monolith™-Bett

Fundamentfrei mit großen Freiheitsgraden

Fundamentfreies Kompaktbohrwerk für die effektive und kostengünstige Bearbeitung von mittelschweren Werkstücken (bis 10 t) mit einem Arbeitsraum von bis zu 2.500 x 2.000 x 1.600 mm. Es vereint die Vorzüge eines Bohrwerks in Tischbauweise mit denen eines kompakten Bearbeitungszentrums.

Typenbezeichnung

  • T  Tischbauweise
  • M  Monolith™-Bett

Bohrspindeldurchmesser

  • 125 mm

Ihre Vorteile im Überblick

  • lange Verfahrwege und große Freiheitsgrade bei der Bearbeitung
  • eigensteifes, dämpfendes Maschinenbett in Monolith™-Bauweise
  • stark verrippter, extrem biegesteifer Ständer
  • kompakte Präzisionsrollenführungen für höchste Arbeitsgenauigkeiten
  • Drehzahlen bis 6.000 min-1; Antriebsleistung bis 34 kW
  • hohe Flexibilität durch umfangreiches Zubehör
  • leicht zugänglicher Arbeitsraum

Monolith™-Maschinenbett

in Sandwich-Bauweise mit geschweißtem, verripptem Oberteil, faserverstärktem Hochleistungs-Mineralbeton und einer Bodenplatte aus Stahl und Spezial-Dämpfungselementen. Entwickelt und hundertfach eingesetzt vom Schwesterunternehmen Maschinenfabrik Herkules:

  • verwindungssteif und thermostabil
  • effektive Dämpfung von Schwingungen
  • Aufstellung direkt auf dem Hallenboden und minimierter Platzbedarf

Ständer aus einer hochsteifen Stahl-Schweißkonstruktion

  • starke innere Verrippung, die Verbiegungen und Torsionsverformungen verhindert
  • vorgespannte Linear-Kompakt-Rollenführung und großzügig dimensionierte, vorgespannte Kugelgewindetriebe für höchste Präzision

Spindelstock und Spindel

  • Herstellung im eigenen Haus zur Sicherstellung
  • höchster Qualität
  • geringer Verschleiß bei gleichzeitiger hoher Bearbeitungsqualität

Drehbarer Aufspanntisch

  • präzise und spielfreie Lagerung des zu bearbeitenden Werkstücks

Automatischer Werkzeugwechsel

  • Werkzeugmagazin mit bis zu 120 Werkzeugen
  • Werkzeugaufnahmen SK 50 oder HSK 100, weitere auf Anfrage
  • Wechselzyklen für schwere Werkzeuge, Werkzeugkegelreinigung

Kühlmittel-Kompaktanlagen

  • äußere Kühlmittelzufuhr am Spindelstock mit 80 l / 8 bar
  • innere Kühlmittelzufuhr durch Bohrspindelmitte / optional durch Fräskopfspindel bis zu 70 bar
  • Papierbandfilter und Kühlmittelumwälzung mit Zeitschaltung
  • Absaugeinrichtung / Anschluss für zentrale Absaugeinrichtung

Arbeitsraumschutz / CE-gerechte Bedienung

  • schwenkbares Tableau, optionale Pultausführung
  • Vollumhausung

Prozessoptimierung

  • Standzeitüberwachung
  • Bruchkontrolle
  • automatische Identifikation der Werkzeuge
  • Drehmomentüberwachung
  • Betriebsdatenerfassung
  • Funkmesstaster

CNC-Steuerungen

  • Siemens 840 D sl
  • Heidenhain TNC 640
  • Fanuc 31i

Weitere Optionen sind auf Anfrage verfügbar.

Technische Daten TM 125
Bohrspindel  
Durchmesser mm
125
Antriebsleistung, max. (S6) kW
34
Drehmoment, max. (S6) Nm
1.660
Drehzahlbereich, stufenlos, max. min-1
6.000
Aufspanntisch  
Tischaufspannfläche mm
1.600 × 1.600
Tischbelastung, max. kg
10.000
Fahrwege  
Ständerquerverstellung X  mm
2.000
Spindelstocksenkrechtverstellung Y  mm
1.600
Tischlängsverstellung Z  mm
1.000
Bohrspindelaxialverstellung W  mm
600
Achsgeschwindigkeiten  
Verfahrgeschwindigkeiten aller Achsen mm/min
30.000
Drehzahl Drehtisch min-1
10
Automatischer Werkzeugwechsel  
Anzahl der Werkzeuge im Magazin 60
Werkzeugdurchmesser, max. mm
250
Werkzeuglänge, max. mm
500
Werkzeuggewicht, max. kg
35
  • T  Tischbauweise
  • M  Monolith™-Bett
Ihr Ansprechpartner

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

T: +49 371 8741-0

E-Mail-Anfrage