Auszubildende berichten

Kurzinterviews

Chris R. (23), Elektroniker für Automatisierungstechnik im 2. Lehrjahr

Warum hast du dich gerade bei UnionChemnitz beworben?

Zum Tag der offenen Tür habe ich das Unternehmen besucht und einen positiven Eindruck gewonnen. Außerdem bildet UnionChemnitz meinen Traumberuf aus.

Was sind deine täglichen Aufgaben und welche davon gefällt dir am besten?

Ich konfektioniere Leitungen für Maschinen, führe Lötarbeiten an Leiterplatten durch und rüste Maschinen auf und ab. Besonders spannend finde ich das Verdrahten einer Maschine.

Wie kommst du mit den erfahrenen Kollegen zurecht?

Obwohl ich noch in der Ausbildung bin, behandeln mich meine Kollegen mit Respekt und nehmen mich zum Lösen von Aufgaben gern mit. Ich kann zu jeder Zeit alle in der Elektrowerkstatt ansprechen; jeder würde mir sofort helfen und mich unterstützen.

Max B. (21 Jahre), Ausbildung zum Mechatroniker im 3. Lehrjahr

Was sind deine Aufgaben und was machst du am liebsten?

Meine Aufgaben variieren so gut wie täglich, da ich sowohl in der Fertigung als auch in der Montage und der Elektromontage eingesetzt werde. Am liebsten arbeite ich an der Endmontage einer kompletten Maschine und an den Schaltschränken.

Wie verstehst du dich mit deinen Kollegen?

Bei UnionChemnitz herrscht ein familiäres, lockeres Klima, wobei der besondere Respekt gegenüber Vorgesetzten immer vorhanden ist.

Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Da habe ich ehrlich gesagt noch keine genauen Vorstellungen. Die Priorität liegt zunächst natürlich darauf, die Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Da ich Abitur habe, denke ich darüber nach, anschließend den Techniker zu machen oder ein praxisorientiertes Studium aufzunehmen.

Tobias W. (21 Jahre), Auszubildender zum Industriemechaniker im 3. Lehrjahr

Weshalb wolltest du deine Ausbildung gerade bei UnionChemnitz starten?

UnionChemnitz ist eine Größe mit gutem Ruf in der Region Chemnitz. Außerdem bietet die HerkulesGroup, zu der das Unternehmen gehört, viele Möglichkeiten, da sie verschiedene Standorte in unterschiedlichen Sektoren hat.

Was gefällt dir an deinem Beruf?

Dass man Teil des Teams beim Bau von Maschinen ist, die bei Unternehmen weltweit zum Einsatz kommen.

Wie sehen deine Zukunftspläne aus?

Ich möchte auf jeden Fall in der HerkulesGroup bleiben. Vielleicht mache ich nach meiner Ausbildung ein aufbauendes Studium oder einen Techniker-Abschluss.

Gerne beantwortet unser Personalmanagement deine Fragen:

HerkulesGroup Services GmbH
Daimlerstr. 24
57299 Burbach

Telefon:
+49 2736 493-570

E-Mail:
bewerbungherkulesgroup-services.de

Verbundausbildung - Finanziert aus Mitteln der Europäischen Union und des Freistaates Sachsen.

Ausbildung in Chemnitz

Ausbildungsberufe auf einen Blick